Turnaround

Ganzheitliche Strategie­entwicklung

Strategische Ansätze

nexpert ist auf die nachhaltige Steigerung der Ertragskraft und die Verbesserung der Marktposition spezialisiert. Die rasante Marktentwicklung zwingt immer häufiger zur kritischen Überprüfung bestehender Strategien – unsere Experten sind hierfür methodisch ausgebildet und erfahren in der Neuausrichtung von Unternehmen. Wir denken über angestammte Branchen hinaus und können so Wachstumschancen auf neuen Terrains erschließen.

Basis-Strategie

Die Strategie eines Unternehmens basiert auf einer Grundstrategie. Die Grundstrategie ist die Basis (das Fundament) für alle anderen strategischen Überlegungen. Es gibt vier Grundstrategien:

  • Kostenführer: Die Stückkosten müssen unter das Niveau des Mitbewerbers gedrückt werden. Eine Kostenminimierung aller betrieblichen Funktionen ist nötig. Der Preis ist der einzige USP. Die Gesellschaft muss eine marktführende Stellung haben und sehr groß sein.
  • Differenzierung: Die „echten“ Differenzierungsmerkmale machen den Unterschied zum Mitbewerber aus. Für den Kunden muss ein Mehrwert geschaffen werden, der einen höheren Preis begründet. Hier können strategische Fehler die Alleinstellungsmerkmale verblassen lassen. Dies führt zu einem preisgetriebenen Vertrieb mit geringer Marge.
  • Fokussierung (Nische): Die Strategie der Fokussierung oder Konzentration setzt auf Schwerpunktbildung. Es werden gezielt lukrative Teilsegmente adressiert und mit der Grundstrategie der Differenzierung bearbeitet.
  • Outpacing: Outpacing-Strategien sind hybride Wettbewerbsstrategien. Differenzierung und Kostenführerschaft werden kombiniert. Hierzu ist eine starke Marke (IKEA, H&M etc.) unumgänglich.
Wachstumsstrategie

Für profitables Wachstum gibt es keine Patentlösung. Mit einfachen Methoden und Spielregeln kann man aber ein geschärftes Risiko- und Zeitbewusstsein entwickeln und strategische Fehler vermeiden. Eine Wachstumsstrategie kann nach Ansoff in vier Kategorien bzw. Wachstumsmöglichkeiten eingeteilt werden:

  • Marktdurchdringung: Bei der Strategie der Marktdurchdringung werden bestehende Dienstleistungen in bestehenden Märkten angeboten. Dies kann u.a. durch eine Optimierung des Vertriebes und des Marketings erreicht werden.
  • Marktausweitung: Bei der Strategie der Marktausweitung sollen bestehende Produkte in neuen Märkten abgesetzt werden. Hier besteht die übliche Markteintrittsbarriere. Als neuer Markt wird dabei immer der Markt definiert, in dem neue Mitbewerber- oder Kundenstrukturen herrschen, oder der Markt, der von anderen Trends beeinflusst wird.
  • Produktausweitung: Bei der Strategie der Produktausweitung sollen neue Produkte in bestehenden Märkten abgegeben werden. Hierbei ist aber sorgfältig herauszuarbeiten, ob es sich wirklich um ein neues Produkt und nicht nur um eine Weiterentwicklung handelt.
  • Diversifizierung: Die Strategie der Diversifizierung geht von neuen Produkten in neuen Märkten aus. Diese Strategie ist riskant und sollte nicht verfolgt werden.

Um eine nachhaltige Wachstumsstrategie einzuleiten, sollte eine Kombination der Markt- und Produktausweitung zur gleichen Zeit vermieden werden. Hier besteht die Gefahr der Verzettelung.

Longtail-Strategie

Das Long-Tail-Prinzip dreht das Pareto-Prinzip um. Unternehmen optimieren ihr Portfolio und stellen besonders die großen A-, B-, C-Positionen in den Fokus. Beim Long-Tail-Ansatz geht es nicht um die dominanten Faktoren, sondern um die vielen kleinen „Restpositionen“. Einige Unternehmen werden mangels eindeutiger Alleinstellungsmerkmale ungewollt zum „Mülleimer des Marktes“ und verfolgen (unbewusst) eine Long-Tail-Strategie. Hierbei vergessen diese Unternehmen, die Preise anzuheben. Dies führt zu einem geringen EBITDA, weil die Prozess- und Strukturkosten nicht durch die Marge gedeckt werden. Eine gut etablierte Long-Tail-Strategie kann zu profitablem Wachstum führen.

Ihr Ansprechpartner

Florian Heinze
Manager
Berlin
+49 (0) 30 22 41 09 16 0
heinze@nexpert.de

Zum Seitenanfang

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren