Objectives and Keyresults (OKR)

Management in einer VUCA-Welt

VUCA (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Uneindeutigkeit) führt zu neuen Managementmethoden

Die Unternehmen in Deutschland und in der ganzen Welt stehen vor einem Wandel von nicht da gewesenem Ausmaß. In den kommenden fünf Jahren werden die wirtschaftlichen Spielregeln der letzten 50 Jahre keine Gültigkeit mehr haben. Als Manager müssen wir schon heute in der VUCA-Welt (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Uneindeutigkeit) agieren. In einer VUCA-Welt versagt der klassische Command-and-Control-Ansatz immer mehr.

OKR Modell als Musterbeispiel für eine Managementinnovation

Die Antwort sind OKRs. OKRs sind ein Musterbeispiel für eine gelungene Managementinnovation. Sie haben das Potenzial, die Unternehmenssteuerung und damit das Management im 21. Jahrhundert fundamental zu verändern und die Leistung von Unternehmen nachhaltig zu steigern. Das OKR Modell bezeichnet eine innovative Führungsmethode, die besonders in agilen Unternehmen Anwendung findet. OKR werden unter anderen von Google, Twitter und LinkedIn als Leadership Modell verwendet.

Objectives and Key Results (OKRs) ist eine Managementmethode, welche die Ziele des Unternehmens mit denen jedes einzelnen Mitarbeiters verbindet und einen klaren Fokus für die nächsten drei Monate setzt. In modernen Unternehmen sind OKRs neonbeleuchtete Straßenschilder. Sie verhindern Silodenken und schaffen Verbundenheit zwischen weit voneinander entfernten Mitarbeitern. Durch die Förderung von Autonomie an vorderster Front bringen sie neue Lösungen hervor. Und sie bringen sogar die erfolgreichsten Unternehmen dazu, sich ständig weiterzuentwickeln.

Ideen sind einfach. Umsetzung ist alles.

Die Einführung von OKRs in einem Unternehmen führt in der Regel zu einer Veränderung der Inhalte innerhalb eines Führungsmodells. Das Framework ist extrem auf das Erreichen von Ergebnissen ausgerichtet, so dass die Diskussionen über den geplanten Input in Form von Aufgaben deutlich reduziert werden. OKRs fokussieren die Diskussion vollständig auf Output und daraus resultierenden Outcome.
Kernelemente eines Managements der Zukunft werden transparent abgebildet

Zukünftige Generationen von Managern werden sich vor allem auf Klarheit, Transparenz und Feedback fokussieren. Anders als bisher steht der Output im Zentrum der Betrachtung. OKRs bieten das ideale System für eine klare Kommunikation von Zielen, Fortschritten und Ergebnissen, aber auch benötigten Hilfestellungen und erzielten Learnings.

Klare messbare Ziele in kleinen fassbaren Meilensteinen

OKRs beschreiben klare und messbare Ziele. Ein Ziel wird hierbei anhand von folgenden fünf Kriterien eindeutig und unmissverständlich definiert:

  • Zeitpunkt: Wann soll das Ziel erreicht worden sein?
  • Budget: Mit welchen Budget soll das Ziel erreicht werden?
  • Quantität: Welche Kennzahl bzw. welcher Parameter soll sich wie verändern?
  • Qualität: Welche Qualitätsparameter sollen eingehalten werden?
  • Strategischer Nutzen: Wie zahlt die Zielerreichung auf die Unternehmensstrategie ein?

Die Zielerreichung wird durch die Definition von KPIs beschrieben und so messbar gemacht. In einem kleinen Intervall (ggf. wöchentlich) wird die Entwicklung der KPIs beobachtet.

OKR-Modell wird Teil der neuen Führungs-DNA eines Unternehmens

Managementsysteme funktionieren nur, wenn sie vorbehaltlos verwendet werden. Das gesamte Führungsteam steht hinter der Einführung und OKRs gehen an jeder Stelle des Unternehmens in Blut über. Die Ziele werden transparent behandelt und halten Einzug in die täglich genutzten Systeme. Sie liefern eine stetige Agenda für Meetings und den Rahmen für die Bewertung von Fortschritt und Erfolg.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Kresse
Managing Partner
Hamburg, Frankfurt
+49 (0) 40 21 98 595-0;
+49 (0) 69 40 05 00 85-0
kresse@nexpert.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren