Digitale Talente 2018-01-29T01:26:28+00:00

Auf welchen Bäumen wachsen Digital Teams am besten?

Digital Teams sind die Brutstätten für neue Ideen, für Lösungen, auf die man sonst nie gekommen wäre. Sie müssen ausprobieren dürfen – ohne Angst, dass man sie vor die Tür setzt, wenn etwas mal nicht klappt.

Fünf Tipps für die Zusammenstellung von Digital Teams:

  • Talente intern finden: Wer Motivation besitzt und Interesse hat, kann mitmachen. Auf die Ausbildung wird nicht geschaut, denn auf die Einstellung kommt es an. Es können nicht alle Digital Natives sein – Kompetenz kann auch erarbeitet werden.
  • Arbeitsumgebung: Flexibilität bei Arbeitszeit und Ort: Die meisten arbeiten mal zu Hause, mal unterwegs auf dem Weg zum Kunden oder in einer anderen Niederlassung. Für häufige Teamarbeit gibt es »Work-Cafés« und klassische Konferenzräume; wer in Ruhe nachdenken will, findet bequeme Rückzugsräume.
  • Team rekrutieren: Digitale Talente begeistert man durch spannende und sinnvolle Aufgaben und über die passenden Rekrutierungskanäle: Social Media, Digital-Konferenzen, auch Hackathons oder Start-up-Wettbewerbe eignen sich für die Ansprache. Digitaltalente lieben große Ziele. Sie erfinden lieber die Geschichte der industriellen Robotik neu, als »nur« den Logistikprozess zu optimieren.
  • Talente halten: Echte Talente werden ständig von Personalberatern angesprochen. Frisch angeworbene Kräfte bindet man mit einem Förderprogramm – und zwar vom ersten Tag an. Unzufriedenheit lässt sich heute schon digital aufspüren, mit »Predictive Analytics«. Dann kann die Personalabteilung einen Mentor oder gleich einen neuen Job anbieten.
  • Partnermanagement: In den neuen digitalen Ökosystemen sind Partner wertvoll, z. B. um Daten zu teilen. Mit Kollaboration geht oft mehr als mit Konkurrenzkampf. Amazon und Microsoft haben angekündigt, ihre Sprachassistenten zu verheiraten: Alexa und Cortana sollen künftig miteinander sprechen und so die Geräte- und Nutzerbasis für beide vergrößern.
Vernetzen Sie Ihr Digital Team überall im Unternehmen – das ist aktive Ideenförderung.

Florian Heinze

Senior Berater
Berlin
+49 (0)30 22 41 09 16 0