Big Data

Daten sind das neue Öl

Daten sind das neue Öl.

Was ist Big Data?

In den letzten 2000 Jahren wurden Daten auf verschiedenen Datenträgern gespeichert. Diese Daten konnten nur mit großem Aufwand oder mit erheblichen Investitionen ausgewertet und in Geschäftsnutzen umgewandelt werden. Heute speichern die diversen IT-Systeme Unmengen an Daten, die alle real time und somit auf Knopfdruck ausgewertet werden können.

Der Begriff „Big Data“ bezeichnet somit die große Menge an strukturierten und unstrukturierten Daten, die Unternehmen Tag für Tag überschwemmen. Nicht die Daten selbst sind so wichtig. Was zählt, ist das, was Unternehmen mit den Daten machen. Große Datenmengen können analysiert werden, um Erkenntnisse zu gewinnen und auf deren Grundlage bessere Entscheidungen zu treffen und das Unternehmen strategisch auszurichten. Daten werden zum weiteren Produktionsfaktor und zum wehrvollsten Rohstoff eines jeden Unternehmen.

Big Data kann heute in jedem Unternehmen mit überschaubaren Kosten genutzt werden

Früher konnten nur Großunternehmen von den Möglichkeiten, die Big Data bietet profitieren Die Investitionen in Speicher und entsprechende Datamining-Tools konnten vom Mittelstand häufig nicht aufgebracht werden. Heute kann nahezu jedes Unternehmen die Daten durch Bigdata in Geschäftsnutzen verwandeln, da einerseits die Preise für Speicherlösungen und Dataminingtools deutlich geringer sind – andererseits können Unternehmen entsprechende Cloudlösungen nutzen, die fast ohne jede Investition zeitnah eingesetzt werden können. Auch nexpert bietet den Unternehmen einen entsprechenden Service – die nexpert Big Data Cloud.

Algorithmen werden die gleiche Bedeutung wie Patente haben

Big Data ist die Kombination aus internen und externen Daten, die durch individuelle Algorithmen intelligent gemacht und in Geschäftsnutzen umgewandelt werden. Hierbei sind gerade die Algorithmen (Bespiele, Link auf Kachel) der wesentliche Erfolgsfaktor. Unternehmen werden künftig durch interne Datascientisten eigene Algorithmen entwickeln und hierdurch einen echten Wettbewerbsvorteil bekommen. Die Algorithmen werden künftig den Status eines Patentes bekommen und zu den wichtigsten Geschäftsgeheimnissen zählen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren